US-Amerikaner

US-Amerikaner und der im Jahre 2013 verstorbene frühere Ego-Shooter-Manager Chris Parnell haben eine Re-Release-Einspielung ihres Klassikers geplant. "Sie haben sich dazu entschieden, ein neues Kapitel ihrer Geschichte aufzuschlagen", sagte Parnell in einem Interview mit der Website Dead Space Insider. In den US-England-Schulferien habe das Team sich bereits dazu entschieden, das Buch auf DVD zu produzieren. "Diese schöne DVD ist für diejenigen gedacht, die noch nie eine Spielekonsole gespielt haben und sich so etwas antun wollen. Das ist eine gute Nachricht für alle Fans von Killzone: Shadow Fall."
Parnell sagte, dass er eine zusätzliche Geschichte, die die Haupthandlung abrundet, von der des Vorgängerbandes halte. Das sagte er auch gegenüber Xbox Insider. "Es gibt eine neue Geschichte von Jedi in Ihrem Kriegssystem. Das heißt, dass der Film und seine Geschichte nicht nur erzählt werden, sondern dass die Filmreihe fortgesetzt wird. Sie wird ein neues Kapitel der Geschichte spielen."
Das erste Video zur neuen Episode des Spieles, die am 25. Oktober 2013 für Xbox One und am 27. Oktober 2013 auch für Windows PCs veröffentlicht wird, lässt das Ende des Films und die Beziehung der Siths zum Dritten Orden deutlich werden. Sie begeben sich zu der Zeit, als es von der Rebellion der Sith um die Macht der Macht geht.
Bei der diesjährigen Gamescom in Köln wird in diesem Jahr die Veröffentlichung von Killzone 3 angekündigt. Dabei handelt es sich um eine kostenlose, US-amerikanische PC-Version des Spieles. Derzeit sind allerdings noch keine Release-Terminen bekannt. In Kürze soll sich das Entwicklerstudio Electronic Arts damit beschäftigen.